fbpx

“Dass Motoren mit qualitätsoptimierten "XBEE Fuel Technology Kraftstoffen" um bis zu 92% sauberer sind, ist offiziell bestätigt und wird von führenden Motorenherstellern anerkannt!”

Die aschefrei verbrennende, natürliche Enzymkomposition von XBEE, ist für alle Motoren geeignet und zugelassen. Die Inhaltstoffe von XBEE sind dem Wesen nach gleich den Kraftstoffen und daher kompatibel mit allen Kraftstoffen und deren Motortypen.

Für leichte als auch schwere Fahrzeuge wie Autos, LKWs, Baumaschinen, landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge, etc., ist die XBEE Enzym Fuel Technology mit den von der CEC etablierten Standards konform. Ziel der Co-ordinating European Council ist es, Leistungsfähigkeitstests für Kraftstoffe, Schmierstoffe und sonstige Flüssigkeiten zu entwickeln. Diese europäische Organisation für Benchmarks ist von mehr als fünfzig Automobilherstellern, Ölfirmen und Schmierstoffherstellern anerkannt. Prodrive, ein Labor in England, führte zwei Tests mit der XBEE Enzymtechnologie durch. CEC F-23-A-01 für Dieselmotoren und CEC F-05-A-93 für Ottomotoren.

Im Bereich der Schifffahrt wird ein anderer Ansatz verfolgt, da die Motorenhersteller von Schiffsdieseln sehr restriktiv den Einsatz von Zusätzen beschränken. XBEE wurde deshalb zuallererst vom DNV (Det Norske Veritas) auf die Zusammensetzung hin untersucht. DNV ist ein internationales Beratungsunternehmen für Risikomanagement, das XBEE auf seine chemische Zusammensetzung hin untersucht hat. Die Detailanalyse ergab, dass unsere enzymbasierte Technologie keinerlei Risiko für den Motor und seine Einzelteile darstellt. Aufgrund dieser Zusicherung haben einige Motorenhersteller wie Wärtsilä Finnland Oy, ihr Schweizer Tochterunternehmen -, das auf Zweitaktmotoren spezialisiert ist – und die Caterpillar Motoren GmbH für ihre CAT- und MaK-Motoren Freigabeschreiben oder sogar explizite Empfehlungen verfasst, die auf eigenen Beobachtungen beruhen.

Xbee Aktuelles in Facebook